Deutsch

Projekte in der Krebsforschung

Dokumentation 1996–2016

Long-term toxicity of radioiodine treatment for thyroid cancer:
a systematic review and meta-analysis

Prospektive, multizentrische Studie zur systematischen Erfassung von Spätfolgen nach allogener Stammzelltransplan-tation von jungen Erwachsenen

Gestörte molekulare Signalwege zwischen Blutstammzellen und Stromazellen bei Patienten mit myelodysplastischem Syndrom, einer früheren Form der akuten ...

Molekulargenetische Untersuchungen zum Nachweis von Effekten homöopathischer Therapien in Bezug auf intrazelluläre Signaltransduktion ...

Evaluierung der Rolle von Interleukin-2 bei einer Langzeitinfusion des Anti-GD-2 Antikörpers ch14.18/CHO beim Neuroblastom

Sensitivierung von Tumoren auf Chemotherapie: Die Rolle der Zelltodformen Apoptose, Nekroptose und Autophagie für die Therapie mit HDAC-Inhibitoren

Analyse klonaler Evolution und Prognose bei triple-negativem Brustkrebs durch Whole Exome Sequencing

Charakterisierung und Therapie Lgr5-positiver Tumorstammzellen im Kolon- und Pankreaskarzinom


Circulating cancer stem cells as a new predictive biomarker for treatment response and metastasis in pancreatic cancer

Distress als 6. Vitalzeichen in der Onkologie:  Verbesserung der Patientenversorgung durch die nachhaltige Implementierung eines psychosozialen ...

Effekte einer an den individuellen Energie- und Nährstoffbedarf bestmöglich adaptierten Ernährungstherapie auf Ernährungszustand, ...

Einsatz einer Langzeitinfusion zur Therapieoptimierung und Schmerzreduktion bei der passiven Immuntherapie mit ch 14.18 beim Neuroblastom

Kombination von AdK1-5 und siRNA-VEGF zur antitumoralen Wirksamkeitssteigerung in Hepatomen

Regulatorische RNAs als therapeutische Zielstrukturen für die Behandlung der chronisch myeloischen Leukämie (CML)

Klinische Phase I-Studie zum Jet-Injektion vermittelten lokalen Gentransfer eines TNF-alfa exprimierenden MIDGE-Vektors in Hautmetastasen ...

Neue prognostische Faktoren und Targets für triple-negativen Brustkrebs (TNBC)

Der Einfluss von „Wirtsfaktoren" bei Brustkrebs: Stroma, Immunsystem und stammzellartige Mammakarzinome

Pharmacologic strategies to overcome ATRA resistance in patients with acute myeloid leukemia

Plasminogen K1-5 – kombinierte immunmodulatorische und angiostatische Gentherapie des Hepatozellulären Karzinoms

Gentherapeutische Ansätze zur Prävention der Metastasierung kolorektaler Karzinome und Sensibilisierung gegenüber einer Chemo-Immuntherapie durch ...

Bedeutung der Telomerase für die Metastasierung von Pankreaskarzinomen und als Target für die Immuntherapie ...

Identifizierung und Validierung therapeutischer Zielstrukturen bei der chronisch myeloischen Leukämie (CML)

Der Effekt einer Misteltherapie zur Behandlung des hepatozellulären Karzinoms auf Überleben und tumorspezifische Immunreaktionen

Systematische Evaluierung und Auswertung des Psychoonkologischen Betreuungsbedarfs an einem Schwerpunktkrankenhaus

Weiterentwicklung der multimodalen Therapie des Ösophaguskarzinoms (Multizentrische Phase-II-Studien mit molekularen Analysen ...)

Klassische Homöopathie in der Behandlung von Tumorpatienten – Evaluation eines Therapiemodells

Entwicklung neuer gentechnischer Therapiemethoden für das solide Blasenkarzinom mit Antisense-Oligonukleotid-Cytostatika Kombinationen und ...

Spezifische Inhibierung der bcr-abl Genexpression durch "short-interfering" RNA als therapeutische Option bei ...

Prospektive klinische Studie zur prognostischen Bedeutung der MAGE-Genexpression bei Patienten mit kolorektalem Karzinom

Sekundärleukämien/MDS nach Mammakarzinomen - Untersuchungen zu genetischen Risikofaktoren und Inzidenz und ... der Leukämie/MDS-Zellen

Infektionsprophylaxe unter Chemotherapie durch Myeloprotektion mittels retroviralen Transfers von Chemotherapieresistenzgenen

Induktion zytotoxischer Effektorzellen zur Immuntherapie des Nierenzellkarzinoms

Nachweis molekular- und zytogenetischer Alterationen nach myeloablativer Chemotherapie bei hochmalignen Non-Hodgkin-Lymphomen zur ...

Ambulanz für Naturheilkunde

Gentransfer
immunstimmulierender
Moleküle in Tumorzellen
zur Rezidivprophylaxe

Optimierung der Tumorzellzytotoxizität durch Gentransfer von Zytokingenen


Zytokin-Gentransfer
in Tumor- und Effektorzellen
zur Verbesserung der
körpereigenen Immunabwehr
bei Leukämie 

Forschungsvorhaben
zum nicht-viralen
Gentransfer


Systematische Erfassung
der Lebensqualität
in der Tumorbehandlung


Minimale residuale Erkrankung maligner Tumoren